Es fühlte sich an, als würde man ein Paar Lieblingshausschuhe anziehen, als unsere SchülerInnen der 12. Klasse in den letzten zwei Wochen für ihre Probeexamen in den Multifunktionsraum zurückkehrten, anstatt in der Sporthalle zu sitzen, wo unsere SchülerInnen letztes Jahr nach unserem langen Covid-Lockdown ihre Abschlussprüfungen ablegen mussten. Während wir in diesem Jahr etwas entspannter in Bezug auf die Covid-Massnahmen waren, wurden in den Prüfungsräumen immer noch Masken empfohlen und unsere Hep-Filter machten Überstunden. Die Hände wurden ständig desinfisziert und mindestens ein offenes Fenster sorgte für frische Luft, was während der Abschlussprüfungen im November, wenn wir wärmeres Wetter genießen können, sicher angenehmer sein wird.

In diesem Jahr hatten wir auch zwei Prüfungsräume, den Hauptraum und einen für die InklusionsschülerInnen im IB-Study Centre, wo ihnen zusätzliche Zeit zugelassen, ihre Laptops in reine Textverarbeitern umgerüstet wurden und/oder  mit Lese-Apps ausgerüstet wurden.

Probeexamen sind eine wertvolle Lernkurve in Prüfungsraumprotokollen, sowohl für unsere SchülerInnen als auch für unser IB-Lehrteam, das geschickt mit seinen Prüfungsraumbeaufsichtigung jongliert und gleichzeitig die Klasse 11 und Sekundarstufe I Klassen unterrichtet. Während sich unsere Lehrkräfte den verschiedenen Aufgaben stellten, die Prüfungsarbeiten zu erstellen, die Prüfungsräume zu verwalten, die Prüfungen zu bewerten und Feedback vorzubereiten,  haben sich unsere SchülerInnen der 12. Klasse mit gleicher Intensität eingesetzt und ihre Belastbarkeit und Entschlossenheit gezeigt. Sie haben es wirklich gut gemacht! In den noch wenigen verbleibenden Wochen von Term 3 sind sie jetzt dabei, ihre Arbeiten auszufeilen und die IB Präsentationswoche und die IB- Kunstausstellung, die vom 20. bis 23. September stattfinden, vorzubereiten, damit sie ihren IB Weg mit Ihnen allen teilen zu können.  Bitte merken Sie sich die Daten und wir freuen uns, Sie dort begrüssen zu dürfen!




klasse 12 legt ihre probe-examen ab

year 12 students sit their Mock Exams

It felt like putting on a pair of favourite slippers as our Year12s returned to the multifunction room for their mock exams these last two weeks, rather than sitting their mocks in the vastness of the sports hall where our Cohort 2021 had to sit their finals last year, after our long Covid lockdown. Whilst this year we were a bit more relaxed about Covid safety, masks were still recommended in the exams rooms and our Hep filters were working overtime, along with hand sanitiser and at least one open window for fresh air flow, which will be more pleasant during Finals in November when we can enjoy warmer weather.

This year, we also ran two exam rooms - the main room and the inclusion room in the IB Study Centre, where our students could sit their exams who have been approved for extra time, laptops converted to word processors for typing and/or reading apps.

Mock exams are a valuable learning curve in exam room protocols, both for our students and our IB teaching team who are deftly juggling their exam room invigilations whilst also teaching their Year11 and Junior Secondary classes. As our teachers step up to the stresses of creating exam papers, managing the exam rooms, marking, and preparing feedback to support our Year12s as they prepare for finals, our Year12s have stepped up with resilience and determination to revise, prep, and sit - with the same intensity - one demanding mock exam after the next and by all accounts, they've done really well! With only a few weeks left of Term 3, our Year12s are now polishing their IAs and E-Coursework assignments, ready to share their IB journey with you all at our annual IB Showcase & Art Exhibition in the last week of term, Sept 20th - 23rd.  Please save the dates. We hope to see you there!


Last Friday, our Year 11 students visited Westbourne College in Sydney CBD to participate in a ToK (Theory of Knowledge) workshop.

The students and their teachers, Mr Greenslade, Mr Kelly and Mrs Hessling made their way via public transport to the UTS shared college rooms in the morning. We were welcomed by Dr Kodikara and his colleague Amanda.

The students are currently working on their ToK exhibitions, which is the first part of the ToK assessment. The focus of this workshop was to present their exhibition outline to the students, giving valuable feedback and revising the first draft of a commentary. The students shared their ideas and used their critical thinking skills when discussing the different perspectives on the prepared exhibitions. They enjoyed the collaborative work and the additional input they received. It was a very productive session which allowed the students to critically reflect on their own work and take on some ideas on how to improve it.

In December, the students of Westbourne and their teacher will visit us and they will present the final exhibitions to our school community. We are looking forward to this exhibition and to see the results of the students’ hard work. 

Letzten Freitag besuchten unsere SchülerInnen der 11. Klasse das Westbourne College in Sydney CBD, um an einem ToK-Workshop (Theory of Knowledge) teilzunehmen.

Die Schüler und ihre Lehrer, Herr Greenslade, Herr Kelly und Lehrerin Frau Hessling, machten sich am Morgen mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf den Weg zu den  College-Räumen der UTS. Wir wurden von Herrn Dr Kodikara und seiner Kollegin Amanda empfangen.

Die SchülerInnen arbeiten derzeit an ihren ToK-Ausstellungen, was der erste Teil des ToK-Assessments ist. Der Fokus dieses Workshops lag darauf, ihnen ihre Ausstellungsentwürfe zu präsentieren, wertvolles Feedback zu geben und den ersten Entwurf eines Kommentars zu überarbeiten. Die SchülerInnen teilten ihre Idee und nutzten ihre kritischen Denkfähigkeiten, um die verschiedenen Perspektiven auf die vorbereiteten Ausstellungen zu diskutieren. Sie genossen die kollaborative Arbeit und den zusätzlichen Input, den sie erhielten. Es war ein sehr produktiver Workshop, der den SchülerInnen ermöglichte, ihre eigene Arbeit kritisch zu reflektieren und einige Ideen zu bekommen, wie sie sie verbessern können.

Im Dezember werden uns die Schüler von Westbourne und ihr Lehrer besuchen und die Abschlussausstellungen unserer Schulgemeinschaft präsentieren. Wir freuen uns auf diese Ausstellung und darauf, die Ergebnisse der harten Arbeit der Studenten zu sehen.

theory of knowledge

All visitors welcome!